HSGI Tactical Baseball Cap

Vorne, oben und hinten gibt es Klettflächen. Hinten ist die Tragegröße verstellbar. An den Seiten ist noch das Herstellerlogo und die US Flagge eingestickt

  

Eindruck

Das Cap macht einen sehr guten Eindruck. Die Nähte, Form und Aufbau sind so wie man es sich vorstellt, einwandfrei. Alle Klettflächen haben die richtige Größe um gängige US Patches zu nutzen. Wie z.B. von TMonkey. Innen ist die Auflage mit Filz verstärkt und bietet einen angenehmen Sitz. Der Schirm ist biegsam aber auch flexibel, die richtige Mischung. Im Ganzen sitz sie sehr gut. Die Größenverstellung hingegen ist etwas knifflig. Man muss die innere Auflage umklappen um die Größe zu verstellen, man braucht hier Fingerspitzengefühl

  

Detail

Die Nähte, Grundmaterial, Form und Sitz sind super. Die einzigen negativen Punkte sind das Größenverstellungssystem. Ok, man sollte beim verstellen keine Handschuhe tragen, aber eigentlich hat HSGI hier einen kleinen Fehler gemacht. Die Klettfläche fängt zu spät an, hier ist nur ein Falz von der Auflageversteifung. Und genau diese Stelle lässt viele Nähte zum Vorschein kommen und macht das ganz noch mal kniffliger. Bei mir war auch das Klett des Gummizuges zu kurz, ich musste ein paar Zentimeter annähen. Dazu findet nicht jeder Träger eine US Flagge und ein großes Markenlogo schön. Klettflächen sind nicht 100% im Winkel.

  
 

Fazit

Das HSGI Cap ist mit oben an der Spitze. Kaum Mängel – super Cap. Und bei 17,50 US-$ ein Spitzenpreis und in speziellem Tarnmustern kostet es gerade mal 2 US-$ mehr.

Schulnote: 2