Die Zahnscheiben mussten ebenfalls abgesägt und plangeschliffen werden.


   
Damit das Drehmoment übertragen werden kann, ohne das sich die mittige Verschraubung löst, wurde eine weitere, exzentrische Bohrung gebohrt und ein Zylinderstift eingepasst.


   
Die alten Markierungen wurden mittels Nagellackentferner entfernt, die Oberfläche wurde gereinigt und die Reibebuchstaben wurden aufgebracht. Im Anschluss kamen noch zwei Schichten Klarlack zum Schutz über die Buchstaben.


       
Bei der originalen G36C Schulterstütze mussten zuerst die Bohrungen für den Bolzen aufgebohrt werden, damit der Ares Bolzen hineinpasst. Die Schulterstütze ließ sich anfangs nicht arretieren und fluchtet auch nicht mit dem Gehäuse. Um dieses Problem zu beseitigen, musste an der Schulterstütze und am Gehäuse einiges an Material entfernt werden. Zu guter Letzt musste ich noch ein Kunsstoffplättchen hinter den Sperrhaken der Schulterstütze kleben, damit alles in Position gehalten wird.


   
Um die Visierschiene montieren zu können, wurden die Bohrungen aufgebohrt bzw. aufgefeilt und bei der Schwalbenschwanzführung wurde mit einer Feile etwas Material entfernt. Da ein KAC RAS montiert werden sollte, welches mit einer Schraube fixiert wird, wurde in die untere Bohrung ein kleines Stahlrohr eingesetzt, dadurch wird der Bereich etwas stabiler und die Schraube hat in der zu großen Bohrung kein Spiel.



Da bei dem Ares G36K in der Version von GSG das Typenschild fehlt, wurde dafür extra ein Typenschild angefertigt. Leider befindet sich an dieser Stelle auch das F im Fünfeck, aus diesem Grund wurde das Typenschild mit einem kleinen Streifen doppelseitigem Klebeband eingeklebt damit es auch wieder entfernt werden kann.


   
Gesamtansicht nach den größeren Umbaumaßnahmen.



Da das Griffstück beim Ares G36 unten nicht verschlossen ist, wurde provisorisch ein Stück Klebeband darüber geklebt, um den Motor und die Gearbox etwas vor Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen.



Das Endprodukt, nach Beendigung der Umbaumaßnahmen.

| Fragen und Kommentare zum Review? - Hier! |